Studienstart – sch?n, dass Sie bei uns sind!
Alles zu den Vorkursen, Einschreibung, Orientierungswochen, Erstsemester-Welcome und mehr
Ein spritzender Elefant als Nil-Ursprung
Ludwig D. Morenz beschreibt wie die Insel Elephantine zu ihrem Namen kam
Er?ffnung des Akademischen Jahres 2021/2022
18. Oktober
Studienstart – sch?n, dass Sie bei uns sind!
Ein spritzender Elefant als Nil-Ursprung
Er?ffnung des Akademischen Jahres 2021/2022

Informationen zum Coronavirus?

Aktuelle Informationen für Studierende, Besch?ftigte, Lehrende und G?ste.

Forschen und Studieren an der Exzellenzuniversit?t Bonn

An der Exzellenzuniversit?t Bonn k?nnen die besten K?pfe ihr Potential entfalten - seit über 200 Jahren. Erfahren Sie mehr über unsere Strategie im Exzellenzwettbewerb. Informieren Sie sich über unsere transdisziplin?ren Forschungsbereiche. Lernen Sie unsere Querschnittsaufgaben kennen, durch die wir auch die Chancengerechtigkeit und die Nachhaltigkeit im Wissenschaftsbetrieb verbessern. Willkommen in Bonn - Willkommen in der Welt.

Aktuelles aus der Uni
Internationales Sicherheitsforum in Bonn

Wie l?sst sich die Klimaerw?rmung als weltweite Herausforderung in den Griff bekommen? Wie lautet die europ?ische Antwort auf Chinas neue globale Rolle? Diese Themen diskutieren hochkar?tige Teilnehmer beim diesj?hrigen International Security Forum Bonn, das von Mittwoch bis Samstag, 29. September bis 2. Oktober, vom Center for Advancecd Security, Strategic and Integration Studies (CASSIS) der Universit?t Bonn ausgerichtet wird. Journalisten sind für die Berichterstattung herzlich willkommen! Au?erdem gibt es verschiedene ?ffentliche Veranstaltungen, zu denen Interessierte zugelassen sind.

Mangelndes Vertrauen versch?rft die Einsamkeitsspirale

Einsamkeit ist ein schmerzhaftes Gefühl. Wenn es l?nger anh?lt, kann es zu psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Angstst?rungen führen. Forschende der Universit?ten Bonn, Haifa (Israel) und Oldenburg haben nun herausgefunden, wie Einsamkeit mit einem reduzierten Vertrauen einhergeht. Dies schl?gt sich in Ver?nderungen der Aktivit?t und Zusammenarbeit von verschiedenen Gehirnstrukturen nieder, vor allem der Inselrinde. Die Ergebnisse liefern damit Anhaltspunkte für Therapiem?glichkeiten. Sie sind nun in “Advanced Science” ver?ffentlicht.

Künstliche Intelligenz hilft bei der Leuk?mie-Diagnose

Ob eine Krebserkrankungen des Lymphsystems vorliegt, stellt sich h?ufig durch eine Analyse von Proben aus dem Blut oder Knochenmark heraus. Ein Team um Prof. Dr. Peter Krawitz von der Universit?t Bonn hatte bereits 2020 gezeigt, dass Künstliche Intelligenz bei der Diagnose solcher Lymphome und Leuk?mien helfen kann. Die Technologie sch?pft das Potenzial aller Messwerte voll aus und steigert die Geschwindigkeit sowie die Objektivit?t der Analysen gegenüber etablierten Prozessen. Die Methode wurde jetzt so weiterentwickelt, dass auch kleinere Labore von diesem frei zug?nglichen Verfahren des maschinellen Lernens profitieren k?nnen – ein wichtiger Schritt in Richtung klinische Praxis. Die Studie ist nun im Journal “Patterns” erschienen.

BCL11A: Hinweise auf nervenzellschützende Wirkung

Der Botenstoff Dopamin beeinflusst die Aktivit?t verschiedenster Gehirnbereiche. Ein Mangel an dieser Substanz kann drastische Folgen haben: Das Absterben der Dopamin produzierenden Nervenzellen in der Substantia nigra – einem besonders empfindlichen Teil des Gehirns - führt zu den Kernsymptomen der Parkinson-Erkrankung. Ein internationales Team um die Universit?t Bonn hat nun an M?usen und menschlichen Zellen untersucht, welche Rolle hierbei der Transkriptionsfaktor BCL11A spielt. Fehlt dieser wichtige Faktor, sind die Neurone noch empfindlicher und gehen eher zugrunde. Die Forschenden vermuten, dass BCL11A eine Schutzfunktion für die Nervenzellen übernimmt. Die Studie ist nun in “Cell Reports” ver?ffentlicht.

Veranstaltungen
Aktivierende Methoden für die digitale Lehre
Online (Zoom)
09:00 - 13:00
Bei diesem Workshop handelt es sich um eine Veranstaltung im Rahmen des hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogramms des Bonner Zentrums für Hochschullehre ...
Xiangqi, das chinesische Schachspiel
Belderberg 24, 53113 Bonn
16:00 - 18:30
Das chinesische Schachspiel verfügt über mehr Zugm?glichkeiten. In dieser Stunde lernen Sie ein Schachspiel kennen, das ohne K?nig und Dame auskommt und in dem ...
Kulturworkshop "Xiangqi (Das chinesische Schachspiel)"
Belderberg 24, 53113 Bonn
16:00 - 18:30
Das chinesische Schachspiel verfügt über mehr Zugm?glichkeiten. In dieser Stunde lernen Sie ein Schachspiel kennen, das ohne K?nig und Dame auskommt und in dem ...
Abschlussveranstaltung Forschungs- und Outreach-Projekt Bonndemic
Haus der Bildung, Bonn
11:00 - 13:00
Das Forschungs- und Outreach-Projekt “Bonndemic” (“Stadtgesellschaft in und nach der Pandemie”) fragte danach, wie sich st?dtischer Alltag in Bonn im Zuge der ...

1818

Gegründet

7.000

Promovierende

35.000

Studierende

Mehr über die Universit?t Bonn

Die Uni in Bildern

Fotogalerie aus den Bereichen Veranstaltungen, Forschung, Lernen und Lehren, Geb?ude und Museen.

Zahlen und Fakten

Alle Zahlen und Fakten auf einem Blick rund um die Uni Bonn.?

Unileben

Es gibt ein Leben au?erhalb der H?rs?le und Labore - und was für eins!

Netzwerke und
Zertifikate

netzwerke_logos_1.svg
?
netzwerk_logos_2.svg
?
Wird geladen